Unterkünfte buchen
(04931 986 220)

Historische Radwandertouren durch das Norderland

Sie sind gerne mit dem Fahrrad in der Natur unterwegs und dazu auch noch kulturell interessiert? Dann empfehlen wir Ihnen, neben den Fahrrad-Angeboten der Norder Stadtführer, an einer der historischen Radwandertouren durch das Norderland mit Helmut Fischer teilzunehmen. Bis jetzt gibt es zwei geführte Radwandertouren, die jeweils in den nordwestlichen Teil der Stadt Norden führen.

"Well ne will dieken, mutt wieken!" so ein alter ostfriesischer Ausspruch, der schon sagt worum es hier geht: auf den Spuren der Deicher und des Deichbaus speziell in der Stadt Norden.

"Dor was nix as Water, Klei un Kluten...", so der Name der zweiten Radwandertour, der durch den Ortsteil Leybuchtpolder führt. Bei dieser Radwandertour soll der Mensch und die Besiedlung von Leybuchtpolder im Vordergrund stehen.

  • historische-radwandertouren-1
  • historische-radwandertouren-2
  • historische-radwandertouren-3
  • historische-radwandertouren-4
  • historische-radwandertouren-5
  • historische-radwandertouren-6

Historisches zur Radwandertour: "Well ne will dieken, mutt wieken!"

Waren es zunächst die von Menschenhand aufgeworfenen Warfen(Erdhügel), die einen ersten Schutz gegen Sturmfluten boten, so datiert man den Anfang des Deichbaus ab ca. 1000 n.Chr. Die Westermarsch im nordwestlichen Teil der Stadt Norden zeigt heute viele Relikte dieser mehr als 1000jährigen Deichbaugeschichte. Warfen, Siele und verschiedene Deichtypen liegen entlang des Radwanderweges, ein Eindruck heutiger Küstenschutzmaßnahmen rundet diese Radwandertour vor dem Süderdeich ab. Eine Besichtigung des modernen Schöpfwerkes und des Leybuchtsiel verdeutlicht, dass auch das Wasser binnendeichs ein Problem werden kann.

Historisches zur Radwandertour: "Dor was nix as Water, Klei un Kluten"

Die Lebensgeschichte des jüngsten Dorfes Deutschlands per Fahrrad zu erkunden ist eine interessante und sehr abwechslungsreiche Möglichkeit, die bislang 60 Jahre des Norder Ortsteils Leybuchtpolder kennenzulernen. "Die Erschließung der Inneren Leybucht, die Entstehungsgeschichte des Leybuchtpolder und die Wege der Siedler" sind u.a. Themen, die Ereignisse, Veränderungen und Planungen rund um Leybuchtpolder aufzeigen. Das Leybuchtpolder von damals soll an verschiedenen Haltepunkten deutlich werden, nicht strikt faktenbezogen, sondern der Mensch soll im Vordergrund stehen. Mehr als 15 Jahre als Jugendlicher und später als Lehrer am Norder Ulrichsgymnasium verfolgte Helmut Fischer das Leben in seinem Heimatort. Das Fundament für diese Dorfgeschichten legte sein Vater Heinz Fischer, der als Hauptlehrer die Volksschule aufbaute und mit einer Schulchronik den Alltag im heranwachsenden Polder festhielt.

Toureninfos

Diese historischen Fahrradtouren können direkt bei Helmut Fischer, Rosenweg 55, 26506 Norden unter Tel. 04931-936111, 0173-9358132 oder unter helfisnor(at)ewetel.net gebucht werden.

 

  • Termine nach Vereinbarung
  • Preis: 6,- Euro pro Person
  • Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen
  • Länge: ca. 35 km
  • Fahrzeit: 3,5 - 4 Stunden
  • Empfehlenswert ab 12 Jahren.

 

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Verkehrsgerechte Fahrräder sollten vorgehalten werden.

Quelle des Bildmaterials: Medienzentrum Norden

Mit Hotrod Citytour® Ostfriesland aus einer anderen Perspektive erkunden

mehr zum Thema »

Hotrod Citytour® Ostfriesland

Erleben Sie die Saunalandschaft des Ocean Wave über zwei Decks verteilt, Saunen, Dampfbad und finnische Sauna sowie zwei Solarien.

mehr zum Thema »

Saunadeck im Ocean Wave





Norddeich Live
Bitte warten Sie, bis wir die passenden Unterkünfte für Sie gefunden haben...
loading