Unterkünfte buchen
(04931 986 220)

Kiten in der Nordsee

Lass dich von deinem Kite über das Wasser ziehen und gleite mit dem Board an den Füßen dahin. Norddeich ist ein idealer Spot für Einsteiger, Aufsteiger und erfahrene Kiter. Die Tide des Wattenmeeres bietet ein sicheres Revier, das besonders gekennzeichnet ist, in dem Du hunderte Meter weit sicher stehen kannst. Nicht nur für die ersten Fahrversuche, auch zum Üben von Sprüngen und Tricks sind das beste Voraussetzungen. Meist flaches Wasser ist das Sahnehäubchen oben drauf.

  • surfschule-norddeich-kiten
  • kiten-surfschule-norddeich
  • kiten-nah

Die Einsteiger-Schulung mit Übungsdrachen startet an Land. Beherrscht Du das Fliegen, geht es rasch ab ins Wasser. Sicherheit wird bei der Surfschule Norddeich besonders groß geschrieben. Die Trainer haben nicht nur jahrelange Erfahrung in der Kite-Schulung, sie entwickeln außerdem für den VDWS (Verband Deutscher Wassersportschulen) und Deutschlands größtes Kite-Magazin "Kite" neue Lehr- und Lernmethoden. Kurse ab 60 Euro. Weitere Infos gibt es bei der Surfschule Norddeich.

Wichtige Infos

In den letzten Jahren haben die Kitesurfer das Wattenmeer vor der niedersächsischen Küste für sich als Revier entdeckt. Das Wattenmeer ist jedoch als Nationalpark, UNESCO-Weltnaturerbe, UNESCO-Biosphärenreservat und durch EU-Richtlinien (Vogelschutzgebiet, FFH-Gebiet) geschützt. Deshalb muss das Kitesurfen so kanalisiert werden, dass geschützte Tiere - insbesondere Vögel, aber auch Robben - nicht gestört werden.

Auf Antrag der Gemeinden können Flächen unter bestimmten Bedingungen zugelassen werden. Ziel ist, dass benachbarte strenge Schutzzonen nicht beeinträchtigt werden. Dieser Kompromiss zwischen Naturschutz und Freizeitaktivitäten funktioniert nur, wenn die Kiter sich an die damit verbundenen Regelungen halten. Die Zulassung erfolgt jeweils befristet. Bei Verstößen gegen die Bestimmungen kann sie widerrufen werden. Die Flächen zum Kiten werden mit Bojen gekennzeichnet. Außerhalb der hier aufgeführten zugelassenen Flächen ist das Kitesurfen in der Ruhezone (in den Karten rot dargestellt) und Zwischenzone (grün) des Nationalparks streng verboten. Die Einhaltung der Vorschriften wird von der Wasserschutzpolizei kontrolliert, Verstöße werden geahndet!

(Quelle: Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer)

Die Ausnahmegenehmigung gilt für jeweils 5 Stunden vor bis 5 Stunden nach Hochwasser innerhalb der ausgewiesenen Zone. Bitte schauen Sie hier.

Weitere Informationen zur Ausnahmegenehmigung gibt es hier

Windsurfen in Norddeich lernen bei der Surfschule direkt am Strand in Norddeich an der Nordsee.

mehr zum Thema »

Windsurfen

Stand up Paddleboarding lernen bei der Surfschule in Norddeich. Unter Anleitung fachkundiger Trainer SUP erlernen.

mehr zum Thema »

Stand up Paddleboarding





Norddeich Live
Bitte warten Sie, bis wir die passenden Unterkünfte für Sie gefunden haben...
loading