Unterkünfte buchen
(04931 986 200)

Urlaub zu Corona-Zeiten in Norden-Norddeich

Liebe Gäste,

mit dieser Seite möchten wir Ihnen bei Ihrer Urlaubsplanung zu Corona-Zeiten helfen. Die häufigsten Fragen und Antworten (FAQ) haben wir hier für Sie zusammengestellt. Weitere Informationen können Sie auch den folgenden Seiten der Landesregierung Niedersachsen entnehmen:

Wir wünschen Ihnen alles Gute.

Ihr Tourismus-Service Norden-Norddeich

norddeich 6 strand ohne Kiter

Aktuelle Informationen zu den neuesten Corona-Verordnungen des Landes Niedersachsen

Stand: 30.10.2020

Liebe Gäste, Vermieter und Leistungsträger,

mit der ab dem 02.11.2020 gültigen Niedersächsischen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 gab es für den Bereich Tourismus, wie bereits angekündigt, einige Änderungen.

Demnach ist es den Betreibern von Beherbergungsstätten wie Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Ferienhäusern, Campingplätzen, Wohnmobilstellplätzen und ähnlichen Einrichtungen ab dem 02.11.2020 untersagt, Gäste für touristische Zwecke zu beherbergen. Bereits vor dem 02.11. angetretene Aufenthalte mit Übernachtungen müssen allerdings nicht abgebrochen werden. Jede Person soll zudem private Reisen einschließlich tagestouristische Ausflüge sowie private Besuche vermeiden.

Aufgrund des Betriebsverbotes aller Schwimm- und Spaßbäder muss auch das Erlebnisbad Ocean Wave ab dem 02.11. leider geschlossen bleiben.

Der Landkreis Aurich hat zudem eine Allgemeinverfügung zur Einführung einer Maskenpflicht an öffentlichen Plätzen im Landkreis Aurich erlassen. Die Maskenpflicht gilt ab dem 30.10.2020 für jede Person, die sich an Örtlichkeiten in der Öffentlichkeit unter freiem Himmel aufhält, an denen sich Menschen entweder auf engem Raum begegnen können oder nicht nur vorübergehend aufhalten und eine Unterschreitung des Mindestabstands von 1,5 m zwischen Personen nicht auszuschließen ist. Zudem gibt es eine generelle Maskenpflicht zwischen 09:00-20:00 Uhr für folgende Bereiche in der Stadt Norden:

  • Osterstraße von Hausnummer 1 bis 16 (Nordseite) und Hausnummer 147 bis 160 (Südseite)
  • Neuer Weg (gesamte Fußgängerzone) bis einschließlich zum Vorplatz des Norder-Tors (Bahnhofstr. la)
  • Norddeich im Hafenbereich und in der Badestraße ab Restaurant Utkiek bis Dörper Weg

Beide Anordnungen gelten bis zum 30.11., eine Verlängerung ist möglich.

Die Vorschriften der Landesregierung, inklusive neuester Verordnung, werden hier veröffentlicht. Die Landesregierung bietet die Verordnung auch „kompakt“ an und stellt hier ein übersichtliches Schaubild mit den aktuellen Regelungen für private Zusammenkünfte und Feiern sowie Mund-Nasen-Bedeckung zur Verfügung. Den Verlauf der Infektionszahlen, inklusive Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen, veröffentlicht der Landkreis Aurich hier. Die aktuelle Inzidenz-Ampel für Niedersachsen finden Sie hier.

Wir bitten freundlich um Beachtung dieser behördlichen Anordnungen.

Ihr Tourismus-Service Norden-Norddeich



FAQs – die häufigsten Fragen und Antworten zu Ihrem Urlaub in Norden-Norddeich

Bitte beachten Sie, dass die nachstehenden FAQs sich allgemein auf das Thema Urlaub zu Corona-Zeiten bei uns in Norden-Norddeich beziehen. Ausführliche Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Reisen & Tourismus gibt das Land Niedersachsen auf seiner Website.

Mit der seit dem 2. November 2020 gültigen Niedersächsischen Verordnung über Maßnamen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 ist es Betreibern von Beherbergungsstätten seit dem 2. November 2020 untersagt, Gäste für touristische Zwecke zu beherbergen. Bereits vor dem 2. November 2020 angetretene Aufenthalte mit Übernachtungen müssen jedoch nicht abgebrochen werden. Jede Person soll zudem private Reisen einschließlich tagestouristische Ausflüge und private Besuche vermeiden. 

1.) Worauf muss ich bei meinem Urlaub in Norden-Norddeich achten?

Wir möchten, dass Sie Ihren Urlaub bei uns in vollen Zügen genießen können und sich sicher und wohlfühlen. Zu Ihrem Schutz haben wir daher einige Maßnahmen umgesetzt. Für das Gelingen brauchen wir Ihre Unterstützung. Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz (Mund und Nase müssen bedeckt sein), wenn kein Abstand von 1,5 Metern möglich ist bzw. generell beim Einkaufen, auf Wochenmärkten sowie in Bussen und Bahnen und auf Fähren. Beachten Sie bitte die entsprechenden Aushänge vor Ort und die allgemein gültigen Hygiene-, Verhaltens- und Abstandsregeln (AHA-Regeln).

2.) Hat die Touristinformation geöffnet?

Die Touristinformation ist bis auf Weiteres geschlossen. Unter der Telefonnummer 04931 986 200 sowie per E-mail unter info(at)norddeich.de ist sie weiterhin erreichbar.

3.) Welche Sicherheitsmaßnahmen gibt es am Strand?

Wir bitten alle Strandbesucher auf die aktuellen Hygiene-, Verhaltens- und Abstandsregeln zu achten. Bitte achten Sie auf dem Deich, der Promenade, den Wegen und Treppenanlagen auf einen Mindestabstand von zwei Metern.

4.) Können Strandkörbe gemietet werden?

Die Strandkorbsaison ist vom 1. April bis 15. Oktober. Strandkörbe können bei der Strandkorbvermietung gebucht werden. In der Saison sind die Strandkörbe  4 Meter voneinander entfernt aufgestellt; Gäste bitten wir, ihren Strandkorb zu desinfizieren und diesen nicht zu verrücken.

5.) Finden Stadtführungen statt?

Bis zum Ende dieses Jahres werden keine Stadtführungen angeboten. Nach intensiver Beratung ist das Stadtführerinnen-Team Nordensis seit Anfang Juni der Überzeugung, dass Führungen aller Art leider im üblichen Format in nächster Zeit nicht stattfinden können.

6.) Werden Wattwanderungen angeboten?

Meist finden Wattwanderungen von Ostern bis Mitte/Ende Oktober statt. Aber auch in den Wintermonaten werden gelegentlich kleine Führungen angeboten, etwa an Silvester oder zu Karneval. Informationen sind direkt bei den Wattführer/Innen zu erhalten. 

7.) Welche Veranstaltungen finden statt?

Geplant ist das Veranstaltungsprogramm Auszeit vom Karneval vom 12. bis 15 Februar 2021.

Die Veranstalter sind verpflichtet, die Kontaktdaten der Teilnehmer (Familienname, Vorname, Adresse, Telefonnummer) zu erheben und zu dokumentieren. Ob weitere Veranstaltungen stattfinden können, wird geprüft. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.norddeich.de/veranstaltungen.

8.) Haben öffentliche Toiletten geöffnet?

Die Toiletten im Haus des Gastes und im Kinderspielhaus sind geöffnet.

9.) Gastronomie und Stadtbummel - was gibt es zu beachten?

Laut Allgemeinverfügung des Landkreises Aurich vom 30. Oktober 2020 muss eine Mund-Nasen-Bedeckung zwischen 9:00 und 20:00 Uhr an folgenden Orten in Norden und Norden-Norddeich getragen werden:

  • In der Fußgängerzone im Innenstadtbereich für folgende Straßen:
  • Osterstraße von Hausnummer 1 bis 16 (Nordseite) und Hausnummer 147 bis 160 (Südseite)
  • Neuer Weg (gesamte Fußgängerzone) bis einschließlich zum
  • Vorplatz des Norder-Tors (Bahnhofstraße 1a) sowie in
  • Norddeich im Hafenbereich und in der Badestraße ab Restaurant Utkiek bis Dörper Weg

Die Allgemeinverfügung gilt bis zu ihrer Aufhebung, längstens jedoch bis einschließlich 30. November 2020; eine Verlängerung ist möglich. Zur Allgemeinverfügung des Landkreises Aurich

In Geschäften, Verkaufsstellen, Spezialmärkten und auf dem Wochenmarkt ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Die Hygienekonzepte der Betriebe sind zu befolgen. In gastronomischen Betrieben müssen Personal und Gäste auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen, die nicht zum selben Hausstand, einem weiteren Hausstand oder einer gemeinsamen Gruppe von maximal zehn Personen gehören, achten. Ein Mund-Nasen-Schutz muss getragen werden, wenn Sie nicht an Ihrem Platz sitzen und sich frei im Raum bewegen. Daten (Familienname, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, Ankunftszeit) müssen vom gastronomischen Betrieb erhoben und dokumentiert werden. Gäste dürfen nur bedient werden, wenn sie mit der Dokumentation einverstanden sind.

10.) An wen wende ich mich, wenn ich den Verdacht habe, mich mit dem Coronavirus infiziert zu haben?

Es wurden Corona-Anlaufstellen eingerichtet, damit Sie sich bei Corona-Symptomen testen lassen können - ohne dabei andere Patienten (z. B. in einer Arztpraxis) zu gefährden. Mehr Informationen über die Anlaufstellen erhalten Sie im Video des Bundesministeriums für Gesundheit und unter der Telefonnummer 116 117.

11.) Kann ich meine Unterkunft kostenlos stornieren?

Informationen zu diesem Thema hat der Deutsche Tourismusverband (DTV) auf seiner Website unter FAQ für Gastgeber bereitgestellt.

12.) Wo genau muss in der Öffentlichkeit eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden?

Überall dort, wo auch unter freiem Himmel der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht durchgängig eingehalten werden kann, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Dies gilt vor allem in der Öffentlichkeit:

  • im Einzelhandel (jegliche Form von Geschäften und Verkaufsstellen)
  • in Verkehrsmitteln des Personenverkehrs (Bus, Bahn, Nah- und Fernzüge, Flugzeuge, Schiffe, Kutschen, Taxen u. ä.) und in den dazugehörigen Einrichtungen (Banhof, (U-)Bahnstationen, Haltestellen und in den dortigen Wartebereichen) - kurz gesagt: bei der Benutzung, beim Ein- und Aussteilgen und beim Warten; also solange Sie sich in den Bereichen des Personenverkehrs aufhalten
  • bei Veranstaltungen oder Besuchen von Dienstleistungsbetrieben und -einrichtungen
  • in gastronomischen Einrichtungen, wenn Sie nicht an Ihrem Platz sitzen 
  • in einer Bank und auch beim Nutzen eines Geldautomatens
  • auf dem Wochenmarkt

Laut Allgemeinverfügung des Landkreises Aurich vom 30. Oktober 2020 muss eine Mund-Nasen-Bedeckung zwischen 9:00 und 20:00 Uhr an folgenden Orten in Norden und Norden-Norddeich getragen werden:

  • In der Fußgängerzone im Innenstadtbereich für folgende Straßen:
  • Osterstraße von Hausnummer 1 bis 16 (Nordseite) und Hausnummer 147 bis 160 (Südseite)
  • Neuer Weg (gesamte Fußgängerzone) bis einschließlich zum
  • Vorplatz des Norder-Tors (Bahnhofstraße 1a) sowie in
  • Norddeich im Hafenbereich und in der Badestraße ab Restaurant Utkiek bis Dörper Weg

Die Allgemeinverfügung gilt bis zu ihrer Aufhebung, längstens jedoch bis einschließlich 30. November 2020; eine Verlängerung ist möglich. Zur Allgemeinverfügung des Landkreises Aurich

Antworten zu häufig gestellten Fragen zur Mund-Nasen-Bedeckung hat das Land Niedersachsen auf seiner Internetseite zusammengestellt.

13.) Muss eine Mund-Nasen-Bedeckung bei Wattwanderungen getragen werden?

Nein. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist insbesondere dann wichtig, wenn aufgrund der örtlichen Bedingungen nicht der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Bei einer Wattwanderung ist dies durchaus möglich, daher braucht es keine Bedeckung, aber achten Sie bitte auf den notwendigen Abstand.

14.) Ist eine Mund-Nasen-Bedeckung auf Fähren Pflicht?

Ja, auch auf Fähren ist eine Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Dies ist auch der Fall in den dazugehörigen Gebäuden und in den Wartebereichen.

15.) Muss in gastronomischen Einrichtungen eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden?

Für die Gastronomie gilt: Wenn Sie an Ihrem Platz sitzen, können Sie die Mund-Nasen-Bedeckung abnehmen. Beim Weg von und zu Ihrem Tisch und auch in den Sanitäranlagen muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

16.) Sind Gesichtsvisiere statt einer Alltagsmaske erlaub?

Nein, Gesichtsvisiere/Faceshields sind nicht gestattet. Es gilt die Verpflichtung eine Mund-Nasen-Bedeckung aus Stoff zu tragen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Landes Niedersachsen.


Besuche uns im Netz




Norddeich Live
Bitte warten Sie, bis wir die passenden Unterkünfte für Sie gefunden haben...
loading