Unterkünfte buchen
(04931 986 200)

Auf dem Weg zu neuen Ufern...

Liebe Gäste,

"Anker hoch" und sprichwörtlich "auf zu neuen Ufern" heißt es ab sofort in Ihrem Nordseeheilbad Norden-Norddeich: Weil wir der festen Überzeugung sind, dass Stillstand immer auch Rückschritt bedeutet, wird sich unsere Wasserkante in den kommenden Jahren vollkommen neu für Sie erfinden!

Eine zeitgemäße Umgestaltung des gesamten Vordeichgeländes mit einer hohen Aufenthalts- und Erholungsqualität sowie neue, abwechslungsreiche Freizeitangebote sollen dazu beitragen, dass Sie sich zukünftig noch wohler bei uns fühlen können.

Die Bauarbeiten an der östlichen Wasserkante wurden Ende Oktober 2019 größtenteils abgeschlossen, die offizielle Einweihung fand am 01. November statt. Feierlich wurden das einzigartige Wattfenster, die neue Meeresterrasse und die modernisierte Promenade eingeweiht. Die sandfarbene Deckschicht, die witterungsbedingt in 2019 noch nicht aufgebracht werden konnte, wurde im April 2020 fertiggestellt. Montiert wurden mittlerweile auch die saisonalen Handläufe, Duschen, Fußduschen und LED-Lichtpoller.

Unser aufrichtiger Dank gilt allen Beteiligten, Fördermittelgebern, Planern, Bauunternehmen, Behörden, Mitarbeitern sowie der Politik. Insbesondere gilt unser Dank auch unseren Gästen für ihre Geduld und die tollen Kommentare zur neuen Wasserkante. Informationen zur neuen Wasserkante finden Sie auch in unserem Reisejournal, das Sie kostenlos bestellen können und auch als ePaper online lesen können.

Seit Juni 2020 geht es mit der Modernisierung an der westlichen Wasserkante weiter: Dort werden die neue Nationalparkpromenade und in 2021 das Naturerlebnis Dünenlandschaft und Wattenmeer entstehen.

Aufgrund der Baumaßnahmen an der westlichen Wasserkante wurde der bisherige Sandstrand in diesem Frühjahr bis in den Herbst vorübergehend auf die Drachenwiese verlegt. Der erste Bauabschnitt der Nationalparkpromenade im Westen ist inzwischen fast fertiggestellt.

Auf der Drachenwiese wird derzeit die oberste Sandschicht wieder durch Mutterboden ersetzt und anschließend mit Gras eingesät; auf dem Sandstrand wird momentan Sand aufgeschüttet. Aktuell wird demzufolge an beiden Stränden gearbeitet, um alles für die nächste Saison vorzubereiten. Aus Sicherheitsgründen sind die Strände zurzeit eingezäunt bzw. abgesperrt und können leider nicht genutzt werden, bis die Arbeiten in diesen Bereichen abgeschlossen sind.

Durch die Sandaufschüttung und den damit einhergehenden Arbeiten ist der Sandstrand voraussichtlich bis Mitte November leider nicht nutzbar.

Die Drachenweise wird aufgrund der Neuansaat über den Winter eingezäunt bleiben. Sofern die Witterungsverhältnisse die Bildung einer festen Grasnarbe ermöglichen, kann die Drachenwiese ab Frühjahr 2021 wieder in vollem Umfang für das Drachensteigen genutzt werden.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis. Ausführliche Informationen erhalten Sie stets aktuell auf dieser Seite.

Ihr Team vom Tourismus-Service Norden-Norddeich

Suchergebnisse

Wir haben

Ergebnisse

für Sie gefunden...


Haftungsausschluss

Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen sorgfältig für Sie recherchiert. Durch aktuelle Ereignisse sind jedoch Abweichungen von der geplanten Ausführung möglich, so dass die Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden eine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben leider nicht übernehmen können.

 

 


Besuche uns im Netz




Norddeich Live
Bitte warten Sie, bis wir die passenden Unterkünfte für Sie gefunden haben...
loading